Partnerlogo STAHL cranesystems

Einträgerkrane von INNOKRAN

Der Einträgerlaufkran bis zu einer Tragfähigkeit von

16.000 kg mit Komponenten von STAHL Crane-Systems ist flexibel und erstaunlich anpassungsfähig. Mit ihm lassen sich auch in niedrigen oder kleinen Hallen sinnvolle, wirtschaftliche Materialflusslösungen verwirklichen. Durch unterschiedliche Einbauvarianten werden die räumlichen Gegebenheiten optimal genutzt. Der Kranbrückenträger kann entweder ›oben bündig‹ (EL-A), ›unten bündig‹ (EL-B) oder ›oben aufgesetzt‹ (EL-C) individuell angepasst werden. Eine weitere Steigerung der Hubhöhe ermöglicht der Einsatz der ›Super Kurzen Katze‹ bis 5.000 kg. Einträgerlaufkrane werden als preisgünstige Variante vorzugsweise mit Hängesteuergeräten und Schleppkabelstromzuführung entlang der Kranbrücke ausgeführt.

Auf Wunsch liefern wir auch Laufkrane mit einem innovativen und zukunftsweisenden Konzept. Die Signale zur Steuerung des Krans werden per Funk übertragen. Hierdurch entfallen Kabelschlaufen und Kabelwagen am Kranträger.

 

el-ael-bel-c

EL-A                            EL-B                            EL-C

einträgerlaufkrane grafik

 

 

  • Flexibel: extrem anpassungsfähig durch unterschiedliche Einbauvarianten
  • Innovativ: Übertragung sämtlicher Steuersignale vorzugsweise per Funksignal
  • Kabellos: in Verbindung mit der Funksignaltechnik wird die Hauptstromzuführung als Schleifleitung ausgeführt, Schleppkabel und Kabelwagenbahn entfallen
  • Belastbar: Antriebe mit 60% ED
  • Sicher: HV-Verschraubung der Kranbrücke mit statisch bestimmter Krafteinleitung von der Kranbrücke zum Kopfträger
  • Komfortabel: sanftes Anfahr- und Bremsverhalten, auf Wunsch mit den modernen Frequenzumrichtern SFD